Marine Euskirchen 

Reservistenarbeitsgemeinschaft

Einladung zur Wanderung am 15. September 2019

Treffpunkt Landhotel "Kallbach" in Simonskall 24-26, 52393 Hürtgenwald 

  • Präsentation historischer Militärfahrzeuge auf dem hoteleigenen Parkplatz
  • Mitfahrgelegenheiten für alle gegen eine kleine Gebühr, für Wanderer inkl.
  • Es wird in 3 Gruppen mit maximal je 20 Teilnehmern auf 2 Routen gewandert.
  • Infopunkt und Auslaufpunkt ist das Hotel Kallbach in Simonskall.
  • Route III:   13 km Forsthaus Vossenack >>> Todtenbruch >>> Peterberg >>> Ochsenkopf >>> Simonskall
  • Route IV:   7,5 km Parkplatz Buhlert >>> Simonskall
  • Versorgung durch die Gastronomie vor Ort.

Zum Abschluss wird es handgemachte Frikadellen im Brötchen geben.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Leuchtturmprojekt werden gebeten, eigene Kraftfahrzeuge auf dem öffentlichen Parkplatz in Simonskall abzustellen.

Weitere Details bitte den Untermenüs entnehmen. 

--> Anfahrt

 

"Zeit des Heilens - time for healing"

Das Bild zeigt den ehemaligen Sanitätsplatz am KALLPFAD November 1944 im HÜRTGENWALD. Einer von insgesamt fünf Plätzen dieser Art  bei der ALLERSEELENSCHLACHT. In der Bildmitte der sog. geheimnisvolle "German doctor", der deutsche Stabsarzt Dr. Günter Stüttgen, der einen Waffenstillstand zur Bergung der Verwundeten erwirkte. 

Das Erscheinungsbild der Umgebung Hürtgenwald im Juli 2018




Ein Vorgeschmack auf die Exkursion zum BUHLERT


14.10.2018 RAG Marine Euskirchen unterstützt das Museum  "Hürtgenwald 1944 und im Frieden" Geschichtsverein Hürtgenwald e.V.