Marine Euskirchen 
Reservistenarbeitsgemeinschaft (RAG)

Geführte Wanderungen auf militärhistorischen Wegen

Programmüberblick

Am Wochenende 05./06.09.2020 lädt die RAG Marine zur Freizeitanlage Bosselbach zum Kennenlernen ein. Der Bordabend findet rund um's Lagerfeuer mit BBQ statt.

Als Treffpunkt dient die idyllisch gelegene Freizeitanlage Bosselbach, 52393 Hürtgenwald

  • Präsentation verschiedener Ausrüstungsgegenstände von Soldaten aus der Kriegszeit mit sachkundiger Beschreibung
  • Präsentation robuster historischer Militärfahrzeuge
  • Mitfahrgelegenheiten für alle gegen eine kleine Gebühr
  • Es wird in Gruppen mit je mindestens 10 und maximal je 20 Teilnehmenden gewandert
  • Info-Punkt und Auslaufpunkt ist die Freizeitanlage Bosselbach
  • Erkundet sind folgende Strecken:

    a.) Route I „Schlacht um Schmidt" / The battle of Schmidt" VOSSENACK > Kall Trail > SCHMIDT | Streckenlänge: 7,0 km | Guide: David Hess | Beginn: 09:30 Uhr | Dauer: 4 Stunden | Betrag: 6 € | Kfz-Shuttleservice von Kirche SCHMIDT zur Freizeitanlage

    b.) Route II "Westwall Bunker Forsthaus - TODTENBRUCH - PETERBERG - OCHSENKOPF" | Streckenlänge: 8,2 km | Guide: David Hess | Beginn: 09:50 Uhr | Dauer: 4 Stunden | Betrag: 6 € | Kfz-Shuttleservice von Soldatenfriedhof VOSSENACK zur Freizeitanlage

    c.) Route III "Westwall Bunker BUHLERT" | Streckenlänge: 10,0 km | Guide: Stephan Dumont | Beginn: 09:30 Uhr | Dauer: 4-5 Stunden | Betrag: 6 € | Kfz-Shuttleservice von Freizeitanlage nach SIMONSKALL zum Startpunkt und von SIMONSKALL zurück zur Freizeitanlage, im Notfall Aufnahme bei Wanderparkplatz Buhlert an der L246 oder am Bunker 139/140


    Für spätere Vorhaben sind folgende Strecken vorerkundet:

    d.) Einsteiger-Route IV "Allerseelenschlacht" VOSSENACK > Kall Trail > Teufelsley > SIMONSKALL > Kriegsgräberstätte Vossenack > Freizeitanlage Bosselbach" | Streckenlänge: 4,0 km | Guide: N.N. | Beginn: 09:30 Uhr | Dauer: 2 Stunden | Betrag: 6 € | Kfz-Shuttleservice von SIMONSKALL zurück zur Freizeitanlage

    e.) Route V "Burgberg Hill 400" (Kommandobunker 370 und Gruppengefechtsstand 371) rund um BERGSTEIN | Streckenlänge: 9,5 km | Guide: N.N. | Beginn: 10:00 Uhr | kein Shuttleservice


    f.) Route VI "Paul-Boesch-Weg" westlich HüRTGEN (First Aid Station, Vorgeschobener Verbandsplatz der Amerikaner) | Streckenlänge: 6,5 km | Guide: N.N. | Beginn: 10:00 Uhr | kein Shuttleservice


    g.) Route VII "Hemingway Trail" westlich GROßHAU | Streckenlänge: 10,1 km | Guide: N.N. | Beginn: 10:00 Uhr | kein Shuttleservice


    h.) Route VIII "Museum" | Streckenlänge: 1,0 km | Guide: N.N. | Beginn: sonntags 10:00 Uhr | kein Shuttleservice | Beim Museum sind Veränderungen angekündigt. Eine Verlegung der Ausstellung nach Vogelsang mit Öffnungszeiten bis zu 7 Tage die Woche sind wahrscheinlich.

  • Speziell für unsere älteren Kameraden werden demnächst Mitfahrgelegenheiten auf Quads zur Erkundung der wichtigsten Koordinaten im ehemals umkämpften Hürtgenwald mit freundlicher Unterstützung des VVS e.V. als Probelauf organisiert. Eine Anmeldung zu dieser Offerte ist zurzeit auch wegen COVID-19 noch nicht möglich!
  • Die Strecken können durch Nutzung des Kfz-Shuttleservices an folgenden Zwischenzielen verkürzt werden:

    a.) Simonskall/Sanitätsbunker > Vossenack/Freizeitanlage Bosselbach
    b.) Soldatenfriedhof Vossenack > Vossenack/Freizeitanlage Bosselbach
    c.) Simonskall/Sanitätsbunker > Parkplatz Soldatenfriedhof > Freizeitanlage Bosselbach
    d.) Freizeitanlage Bosselbach > Parkplatz Ochsenkopf

  • Zum Abschluss gibt es BBQ, Getränke und Live Musik. Musikalisch begleitet durch "Nordwind". Erstmalig 2021.

Zur Anmeldung / Meldeschluss: Montag, 31.08.2020. Bei hoher Nachfrage wird für weitere Gruppen geplant.

Änderungen im Ablauf vorbehalten.

Weitere Details bitte den Untermenüs entnehmen. 

--> Anfahrt


Unsere geplanten Strecken 2021 im Überblick ...

  1. Hürtgen, Paul-Boesch-Weg (First Aid Station, Vorgeschobener Verbandsplatz der Amerikaner)
  2. Großhau, Hemingway Trail
  3. Bergstein, Burgberg Hill (Kommandobunker 370 und Gruppengefechtsstand 371)


"Zeit des Heilens - time for healing"

Das Bild zeigt den ehemaligen Sanitätsplatz am KALLPFAD November 1944 im HÜRTGENWALD. Einer von insgesamt fünf Plätzen dieser Art  bei der ALLERSEELENSCHLACHT. In der Bildmitte der sog. geheimnisvolle "German doctor", der deutsche Stabsarzt Dr. Günter Stüttgen, der einen Waffenstillstand zur Bergung der Verwundeten erwirkte. 

Das Erscheinungsbild der Umgebung Hürtgenwald im Juli 2018




Ein Vorgeschmack auf die Exkursion zum BUHLERT